Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.658 mal aufgerufen
 Ersatzteile
Fred Offline



Beiträge: 7

20.02.2007 21:51
FN M67 antworten

Hallo FN Gemeinde
Hier in diesem Forum bin ich neu. Meine FN M67 habe ich schon lange. Jetzt habe ich angefangen den Motor zu restaurieren, und schon fehlen mir ein paar Teile.
Ich bin auf der Suche nach einer einzigen Kupplungsscheibe. Irgendjemand vor mir hat die mal ausgebaut und dann verschlampert.
Ich bin sicher daß irgendwo noch welche übrig sind.
Und wenn ich schon am schreiben oder suchen bin, einen Kickstarterhebel suche ich auch noch. Der muß aber oben zum umklappen sein.

Dateianlage:
Kupplungs-Außenlamelle.pdf
Holger M67B Offline



Beiträge: 21

21.02.2007 20:24
#2 RE: FN M67 antworten

Hallo Fred,,
Ich bin gerade dabei mir einen neuen Kickstarterhebel zu fertigen.
Welches Modell, Bj.,R-Nr. hast Du ?
Gab es von der Ausführungsart Unterschiede??? Frage an Alle !
Gruß Holger

Fred Offline



Beiträge: 7

21.02.2007 21:48
#3 RE: FN M67 antworten

Hallo Holger
Danke für die schnelle Antwort.
Mein Motorrad müßte eine FN M67B Baujahr 1928 sein.
Der Ø der Starterwelle ist 15,0 mm . Die Länge müßte so ca. 22 cm sein.
Wichtig ist , der obere Hebel für den Motorradstiefel müßte zum Motor hin abgeklappt werden.
Ich habe jetzt einen Kickstarterhebel dran, der einfach nicht paßt. (siehe Bild )
Im Gegenzug könnte ich aus meiner derzeitigen Restaurierung noch einen Satz neuer Ventile mit Führungsbüchsen
anbieten. Dazu habe ich noch die Lager für die Kipphebel neu anfertigen lassen und einige übrig.

Schöne Grüße

Fred

Angefügte Bilder:
IMG_2072.jpg  
Holger M67B Offline



Beiträge: 21

22.02.2007 19:08
#4 RE: FN M67 antworten

Hallo Fred,
hier muß natürlich ein anderer Kickstarterhebel dran! Ich hoffe Du brauchst Ihn nicht Gestern.
Meiner ist ähnlich unpassend. Über dem Deal könnten wir reden. Wir bleiben in Verbindung,

Güße Holger

Angefügte Bilder:
CIMG0923.JPG  
Susanne Offline



Beiträge: 94

22.02.2007 21:57
#5 RE: FN M67 antworten

Hallo Fred,

a Kupplongsscheib für aussa han i no oine ibrich!
Koscht halt an Kaffee em "Adler-Alde Boscht"!

Grüße

Susanne

Fred Offline



Beiträge: 7

23.02.2007 19:02
#6 RE: FN M67 antworten

Hallo Susanne

Danke fir dia schnelle Antwort. I `wär dr scho recht dankbar wenn dr mir des Ding schicke kenscht.
Des mit em Kaffee im Adler goht scho klar. I schpendire au no en Kuche vom Sahne dezu.

Kascht mer ja mol morge arufe, no mache mer de Rescht kla. ( 07575 93244 )

Scheene obed

Fred

Holger M67B Offline



Beiträge: 21

24.02.2007 22:21
#7 RE: FN M67 antworten

Hallo Fred,

nun wird es ernst. Ich habe den Kickstarterhebel vermessen. Vergleichen konnte ich heute meine Ausführung mit der des M67A Modell`s Bj. 1926 von Daniel (Dank an Daniel !). Für unsere M67B Bj. 1928 ist der Kickstarter 15mm länger. Die Bohrung mit 15mm der Welle stimmt auch bei meiner M67B. Am Montag wird der Rohling ausgearbeitet. Aus Vollmaterial eines Blattferderstahl mit ca. 1560 - 1700 N/mm² Zugfestigkeit. Dauert aber ein wenig, da viel Handarbeit mit einfließen wird.
Ich halte Dich auf dem laufenden.
Gruß Holger

Angefügte Bilder:
CIMG2620.JPG  
Fred Offline



Beiträge: 7

24.02.2007 23:21
#8  FN M67 Kickstarterhebel antworten

Halo Holger

Danke für die Info.
Also ich bin dabei, wenn Du mir einen mit produzierst.
Ich habe zwar einen ähnlichen in der Zwischenzeit organisiert, aber der paßt halt nicht richtig.
Die Bohrung ist zu groß , 16,0 mm , und das Ding ist nur 18 cm lang.
Aber Hee !!! 1700 Nm² ist schon heftig für einen Kickstarter.

Gruß Fred

Susanne Offline



Beiträge: 94

25.02.2007 10:38
#9 Kupplungslamellen antworten
Hallo Fred,

habe Dir zwei Kupplungslamellen besorgt.
Schicke Dir die zu (Adresse hab ich)

Grüße
Susanne

P.S: Das Roh-Material für die Kickstarter ist Klasse!
Die originalen waren geschmiedet und Ihr wollt Euch doch bestimmt nicht
an einem gebrochenen Kickstarter verletzen!
Holger M67B Offline



Beiträge: 21

08.03.2007 21:49
#10 RE: FN M67 Kickstarterhebel antworten

Mein lieber FN-Freund Fred,

ich bin schon frohen Mutes, bis zur ersten Ausfahrt für dieses Jahr meine M67B fertig zu bekommen. (Fahrfertig) Schönheits-OP`s macht man ja über die Wintermonate. Die Kickstarterhebel nehmen ihre Form an. Bei welcher Ausfahrt startest Du dieses Jahr?

Grüße Holger

Angefügte Bilder:
CIMG2701.JPG  
Fred Offline



Beiträge: 7

09.03.2007 01:49
#11 RE: FN M67 Kickstarterhebel antworten

Hallo Holger
Danke für die Info. Das sieht ja schon richtig professionell aus. Zur Zeit brauche ich den Motor noch nicht ankicken, weil der Kolben noch nicht fertig ist. Dauert noch !
Ja, mit Ausfahrten sieht es bis jetzt schlecht aus bei mir. Zur Zeit bin ich geschäftlich in Australien, und ab April dann längerei Zeit in China.
Aber ich hoffe zwischendurch kann ich dann mal ein wenig schrauben.
Gib mal bei Gelegenheit eine Zwischeninfo, wie teuer der Kickstarter wird.
Gruß Fred

Holger M67B Offline



Beiträge: 21

10.03.2007 15:01
#12 RE: FN M67 Kickstarterhebel antworten

Hallo Fred,

lass Dich nicht auf eine Boxkampf ein, die gewinnen immer, die hüpfenden Beuteltiere.
In Australien sind auch noch einige sehr gut erhaltene FN-Fahrzeuge unterwegs. Ich hatte vor kurzem die Möglichkeit mit einem Oldtimerfreund Bilder zu sichten. Es war auch eine M67 in Rennversion dabei.
Hier weitere Vortschritte zu unseren Kickstarter.

Grüße Holger

Angefügte Bilder:
CIMG2681.JPG   CIMG2712.JPG  
Fred Offline



Beiträge: 7

13.03.2007 22:53
#13 RE: FN M67 Kickstarterhebel antworten

Hallo Holger

Danke für die Info.
Hast Du mir die Adresse von dem Aussi-Oldtimerfan hier in Australien ?
Ich bin noch fast zwei Wochen hier, und vielleicht ergibt sich die Gelegenheit den
kurz zu treffen.

Gruß Fred

Fred Offline



Beiträge: 7

08.08.2007 22:28
#14 RE: FN M67 Kickstarterhebel antworten

Hallo Holger und andere FN-Fahrer

Hab grad im e-bay unter Nr. 260146802026 einen Nachbau von Kickstarterrückholfedern gesehen.
Laut Adresse ist das eine "Tschechische" Nachfertigung.

Quallität ? Muss vielleicht probiert werden

M70 »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen