Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 238 mal aufgerufen
 Allgemeines
fn-freund Offline



Beiträge: 34

10.08.2007 07:46
M90 Pleuelschmierung-Gehäusedeckel antworten

Hallo,
hiermit möchte ich zunächst alle M90 Fahrer ansprechen.
Bei der Restauration eines M90 Motors habe ich bemerkt das die Ölbohrung vom Gehäuse zum Gehäusedeckel welcher den Ölfluß zum Pleuellager lenkt einige mm versetzt ist.
Die Bohrung im Motorgehäuse ist 7mm und die im Deckel 6mm, ich habe wegen des versatzes die Schraubenlöcher mit Alublindstopfen verschloßen und neu gebohrt so das jetzt die beiden Ölbohrungen genau mittig gegenüberstehen.
Bisher gab es nach fast 200km im Fahrbetrieb keinerlei Probleme.

Da ich diesen Versatz aber auch noch bei zwei weiteren M90 Motoren festgestellt habe wollte ich mal fragen ob jemand weis was dies für ein Sinn haben soll die Bohrungen zu versetzen.

Zur Verdeutlichung habe ich mal ein Bild eines "neu" gebohrten Deckles angehangen.


fn-freund

Angefügte Bilder:
FN500 Motor1.jpg   entlüftung.jpg  
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen