Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 372 mal aufgerufen
 Allgemeines
Toni Offline



Beiträge: 27

09.06.2008 21:56
FN 350 Ventileinstellschrauben antworten

Hallo FN Freunde.
Gestern bei einer Ausfahrt ist mir die Ventileinstellschraube abgerissen. Genau an der Stelle wo das Gewinde M6 aufhört und der Stössel beginnt. Bei der Durchsicht meiner Teile habe ich eine andere Version mit Gewinde M10x1 gefunden, leider fehlt auch hier der Stössel. Die Ventile im Zylinder fluchten nicht ganz mit den Stösseln, daher drücken diese schief. Weiß jemand etwas über verschiedene oder verstärkte Versionen? Bin gerade dabei einen Stössel aus Silberstahl mit M7 Gewinde anzufertigen, was haltet Ihr davon?
Grüße Toni.

Susanne Offline



Beiträge: 94

10.06.2008 17:19
#2 RE: FN 350 Ventileinstellschrauben antworten

Hallo,

macht wenig Sinn die Dinger selbst anzufertigen.
Die gibt´s (fast) fertig, außerdem gehärtet.

Grüße

Susanne

Dateianlage:
ZYLINDERSTIFTMITINNENGEWIND.PDF
Angefügte Bilder:
10160044.jpg  
Susanne Offline



Beiträge: 94

10.06.2008 17:21
#3 RE: FN 350 Ventileinstellschrauben antworten

Gewünschte Länge herstellen, anfasen und Schlüsselflächen
anschleifen, Fertig!

Grüße

Susanne
Toni Offline



Beiträge: 27

11.06.2008 06:00
#4 RE: FN 350 Ventileinstellschrauben antworten

Hallo Susanne, nicht der Zylinderstift sondern die Einstellschraube ist gebrochen. Sie hat M6 Gewinde. Habe jetzt eine mit M7 aus Silberstahl angefertigt. Der Motor läuft mittlerweile wieder, mich hätte nur interessiert ob es da verschiedene Versionen gab.
Grüße Toni.

Susanne Offline



Beiträge: 94

11.06.2008 18:49
#5 RE: FN 350 Ventileinstellschrauben antworten
Hallo Toni,

sorry, wer Lesen kann ist klar im Vorteil.
Nein, gibt es soweit ich weiß nicht als Nachfertigung!

Sollten auf jeden Fall gehärtet werden. Ich würde die einsatzhärten lassen (außen hart, innen zäh)
Grund: Belastung der Ventilschäfte auf die Stösselteller ist nicht mittig.
Die Stößel sollen sich ja ganz bewusst mitdrehen können.
Problem: Querschnitt bei M6 (Kern) ca. 5mm bei recht hoher dyn. Belastung.
Das kann durchaus mal abbrechen.

Bitte fertige da gleich ein paar mehr an und stell die dann hier ein.

Grüße

Susanne
Toni Offline



Beiträge: 27

14.06.2008 19:55
#6 RE: FN 350 Ventileinstellschrauben antworten
Hallo.
Habe jetzt den Stössel und die Einstellschraube aus Silberstahl angefertigt und gehärtet. Werde das mal testen. Vergütungsstahl muß ich mir mal besorgen, muss mal schaun wo es so was in Kleinstmengen gibt. Welchen Stahl würdest du empfehlen, 25CRMo4 oder C45 z.B.?

Grüße Toni.
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen