Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 154 mal aufgerufen
 Allgemeines
Joker Offline



Beiträge: 6

06.04.2020 00:51
Wulstreifen FN M70 montieren Antworten

Hallo Gemeinde
Leider sind die Aktivitäten hier im Forum eher zäh, aber ich will mal noch eine Frage an den Mann bringen.
Ich habe noch nie Wulstreifen montiert und bin etwas ratlos.
Lt einer Anleitung im Netz muss man "nur" die Luft ablassen, die Ventilhaltemutter entfernen, das Rad mit dem Ventil nach unten hinstellen und dann mit Druck den Reifen aus der "Rille" der Felge drücken.
Hm, theoretisch klingt das gut aber praktisch habe ich den Reifen immer noch nicht runter.
Wer hat hier einen guten Tip für mich.
Danke und Gruß
Achim

Seeber Konrad Offline



Beiträge: 4

23.09.2020 21:48
#2 RE: Wulstreifen FN M70 montieren Antworten

Hallo Achim,
Ich habe mir einige solcher Montagehebel besorgt, damit ging es eigendlich ganz leicht.
Zuerst Luft ablassen und Ventilhaltemutter lösen.
Hinter die Wulst am Reifen den Hebel etwas eindrücken und raushebeln.
Das dann 3-4 mal alle10 cm und der Reifen ist runter.
Man muss nur ein bisschen aufpassen das man den Schlauch innen nicht einklemmt bzw. beschädigt.
Nb. Beim Reifenwechsel sollte der Schlauch eh auch immer getauscht werden.
Siehe Foto unten
Gruss
Konrad

Angefügte Bilder:
E1938E39-FDFF-43BF-92F2-15317CA9219B.jpeg  
Seeber Konrad Offline



Beiträge: 4

23.09.2020 21:51
#3 RE: Wulstreifen FN M70 montieren Antworten

Hätte da noch eine Frage:
Wo hast du die Wulstreifen gekauft?
Bin nähmlich selbst auf der Suche nach neuen Reifen und finde keine mit E Zertifizierung
Gruss
Konrad

Joker Offline



Beiträge: 6

17.10.2020 13:47
#4 RE: Wulstreifen FN M70 montieren Antworten

Hallo Konrad
Sorry dass ich heute erst antworte, aber da in diesem Forum monatelang nicht eine Bewegung war, hatte ich die Hoffnung auf eine Antwort schon aufgegeben.
Ich habe keine neuen Wulstreifen aufziehen wollen, sondern die vorhandenen " lockern" wollen. Bei beiden Rädern steht das Ventil total schräg und es ist wohl eine Frage der Zeit, bis die ausreißen würden.
Bei Drahtreifen mit Tiefbettfelge läßt ma die Luft ab, drückt den Draht ins Tiefbett und kann die Decke mit Schlauch drehen bis das Ventil wieder gerade steht. Dann Luft drauf und fertig. Das ist mit bis heute nicht gelungen, denn selbst wenn ich das Rad ausbaue, die Luft ablasse und mit Schraubzwingen versuche die Reifenwulst aus der Felge zu drücken habe ich keinen Erfolg.
Mit Montierhebeln wollte ich nicht ran, da ich Angst habe die Wulst abzureißen.
Aber nun werde ich wohl doch deine Variante versuchen.
Ich war am 03.10. zu Oldtimershow im Havelland und bin trotz schiefstehender Ventile gut hin und zurück gekommen.
Danke nochmal und Gruß
Achim

Angefügte Bilder:
20200727_140802.jpg   IMG-20201006-WA0003.jpg  
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz