Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 304 mal aufgerufen
 Allgemeines
Claus Offline



Beiträge: 12

21.02.2009 19:07
Ruckdämpfer M70 antworten

Hallo, ich habe eine M70 (wahrscheinlich Bj.1932)mit einem Ruckdämpfer im Kettenblatt.Leider ist von den Gummi^s die dort sein müßten nicht einmal mehr Staub da.Hat jemand eine Idee ob es so etwas noch gibt oder was man nehmen kann?

Susanne Offline



Beiträge: 94

23.02.2009 17:39
#2 RE: Ruckdämpfer M70 antworten

Hallo Claus,

mach das doch so: Gummimatte in der entsprechenden Stärke verwenden, dann Segmente mit dem Locheisen
herausschlagen, wenn (zusätzliche) Innenbohrung:
Kleine Aufnahme für Drehmaschine fertigen, dann zentrisch aufbohren bzw ausdrehen.
Wenn Du das nicht machen kannst oder willst, gibts Du mir die Sollmaße, dann
stelle ich die Gummidämpfer für Dich und evtl. die anderen M70 Besitzer her.
Preis auf Anfrage.

Grüße
Susanne










fn-freund Offline



Beiträge: 34

23.02.2009 21:16
#3 RE: Ruckdämpfer M70 antworten

Hallo,
es gibt auch Locheisensätze da können durch anbringen von zwei Locheisen an einem Halter gleich fertige Ringe geschlagen werden.
Somit entfällt dann das ausdrehen.

PU-Platte eignet sich wunderbar dafür!



fn-freund

Claus Offline



Beiträge: 12

10.03.2009 22:14
#4 RE: Ruckdämpfer M70 antworten

Hallo,das sind keine runden Teile sondern Segmente.Ich habe inzwischen Teile von Suzuki geaendert,da bin ich sicher das die haerte OK ist.

Claus Offline



Beiträge: 12

10.03.2009 22:14
#5 RE: Ruckdämpfer M70 antworten

Hallo,das sind keine runden Teile sondern Segmente.Ich habe inzwischen Teile von Suzuki geaendert,da bin ich sicher das die haerte OK ist.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen